26.07.2010
Die Eintrittspreise

2€ / 7€ / 12€ / 17€ / 22€

Faites vos jeux!

 

Das 28. TheaterFest fragt nach den Möglichkeiten des Einzelnen in dem gerade stattfindenden gesellschaftlichen Veränderungsprozess. Neben der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Theaterstücken, den Workshops und einem reichen Rahmenprogramm, schlagen wir ein alternatives Eintrittspreissystem vor:

 

Statt eines festgelegten Preises mit den üblichen Ermäßigungen, zahlt jeder für den Theaterbesuch den Preis, den er gewillt bzw. in der Lage ist zu zahlen. So hat jeder Zuschauer die Wahl zwischen einem der fünf Eintrittspreise für eine Vorstellung: 2 € / 7 € / 12 € / 17 € oder 22 €.

Für die beiden Konzerte ist die Wahl ganz frei - jeder gibt, was er möchte. Wer mehr als den bisher üblichen Preis zahlt, ermöglicht damit indirekt anderen, sich ebenfalls den Theaterbesuch zu leisten.

 

Die Geschichte der Menschheit hat gezeigt, dass revolutionäre Ideen alle nach dem gleichen Schema fruchten: erst scheinen sie lächerlich, dann gefährlich und schließlich evident. Wir haben die Idee eines solidarischen Preissystems nicht erfunden, sind aber sehr gespannt auf ihre Anwendung beim TheaterFest. Der Gedanke, dass Solidarität eines Tages evident sein wird, gefällt uns ausgesprochen gut.

26.07.2010
Reservierungen
Sie können Ihre Plätze reservieren:

- per Telefon 0032 (0)80 22 61 61

- par E-Mail agora@agora-theater.net

- in unserem Büro:

AGORA Theater

Am Stellwerk 2

B-4780 St. Vith

Nach oben   Nach oben