04.10.2016
Jutta M. STAERK

D – Köln

Jutta M. Staerk studierte Kultur- und Theaterwissenschaften an der Uni Hildesheim. Zeitgleich wirkte sie beim Aufbau des Theater Mahagoni, Hannover mit. Ihre beruflichen Stationen waren der Theaterspielplatz am Staatstheater Braunschweig, das von ihr gegründete Kinder- und Jugendtheater u\hof: am Landestheater Linz [A] und das Junge Theater Konstanz am Stadttheater. Neben der Leitung der Sparte war sie dort in der Spielzeit 2006/2007 auch Chefdramaturgin. Sie verantwortete das Int. Festival TRIANGEL sowie das Arbeitstreffen der Baden-Württemberg. Kinder- und Jugendtheater 2007. Sie schrieb Theaterstücke, Dramatisierungen und führte Regie. Seit 2008 ist sie Künstlerische Leiterin am COMEDIA Theater Köln. Hier veranstaltet sie jährlich das Festival „Spielarten“ und war 2011 Gastgeberin für „Westwind“ und das Int. Regieseminar der ASSITEJ. 2016 richtet sie das „Spurensuche – Arbeitstreffen der Freien Theater in der ASSITEJ“ in Köln aus. Staerk ist Mitglied im Vorstand der ASSITEJ Deutschland und eine der Sprecherinnnen des Arbeitskreises der Kinder- und Jugendtheater in NRW.