19.08.2011
Stimme und Körper bewegen

mit Catharina Gadelha und Wellington Barros

DO, 20., FR, 21. und SA, 22. Oktober von 10:00 - 13:00 Uhr

 

In diesem Workshop geht es darum, der eigenen Stimme Körper und Raum zu geben. Dem bewegten Körper Raum zu bieten, seine Stimme zu finden. Den Raum zu bewegen mit einer gemeinsamen Stimme. Durch klare Improvisationsaufgaben wird die eigene tänzerische und stimmliche Bewegungssprache in Schwung gebracht. Es wird mit einfachen Mitteln gespielt, um die Vielfalt der Bewegungsqualität von Körper und Stimme zu erfahren, Neues zu entdecken, Grenzen zu überschreiten, sich überraschen zu lassen. Ein Lied dient dem Workshop als Grundlage. Es will gesungen, getanzt werden und möglichst viele in Bewegung setzen.

 

 

 

Catharina Gadelha wurde 1966 in Brasilia/Brasilien geboren. Abschluss der klassischen Tanzausbildung und Sportstudium. Bis 1989 Arbeit als Bühnentänzerin in Brasilien. Seit 27 Jahren lebt sie in Köln. In Europa wandelt sich ihr Tanzstil vom Klassischen über den Zeitgenössischen Tanz hin zum Tanztheater. Von 1994-97 Tanz-Pädagogisches Studium an der Musikhochschule Köln. Seitdem arbeitet sie als Tanzpädagogin und Choreographin sowohl mit Kindern als auch mit Erwachsenen. 2012 veröffentlichte sie das Buch: „Kreatives Tanz für Schulkinder - Ein Leitfaden für Lehrer und Tanzpädagogen".

 

 

 

Wellington Barros, 33 Jahre, Chorleiter, Pianist, Sänger und Arrangeur, geboren in São Paulo/Brasilien.. Bachelor in lyrischem Musik-Gesang (2009). Nach und nach verfeinert er mit Leidenschaft und Offenheit seine Methode als Chorleiter. Als Musiker und begeisterter Sänger beschließt er 2014 sich als Chorleiter zu perfektionieren, was nach zweijähriger Ausbildung 2016 zum entsprechenden Diplom am königlichen Konservatorium von Brüssel führt. Er lebt den Gesang wie ein Handwerk, dessen Rohstoff der Mensch ist: Instrument, das er stimmt, analysiert und dem er den Genuß für‘s Ohr entlockt. Für ihn verleiht Gesang dem Leben Würze.

 

Anmeldungen: susanne@agora-theater.net oder 080/22 61 61

Unkostenbeitrag: 60€/P

Nach oben   Nach oben